Company Logo

Facebook

Anmeldung

Hinweis

 

     

 

Technisches Tauchen

S.U.B. Tec Nitrox Diver

 

 

Technisches Tauchen
Technisches Tauchen stellt die "Extremsportvariante" des Gerätetauchens dar, die erfahrene und qualifizierte Taucher viel weiter in die Tiefen der Unterwasserwlt vordringen lässt, als es gewöhnlichen Sporttauchern möglich ist. Technisches Tauchen zeichnet sich aus durch die Verwendung von weitaus mehr Tauchausrüstung speziellen Trainingsanforderungen, um mit den zusätzlichen Risiken umgehen zu können, die diese Art des Tauchens mit sich bringt.
Tec Tauchen ist nicht für jedermann, aber für alle, die den Ruf der Herausforderung hören.

 

Mache deinen nächsten Schritt in die technische Tauchkarriere

werde

S.U.B. Tec Nitrox Diver.

 

 

Was ist technisches Tauchen?
Unter technischem Tauchen versteht man Tauchen, das über die Grenzen des Sporttauchens hinausgeht, jedoch nicht zwingend Berufstauchen und Forschungstauchen ist. Zusätzlich definiert es sich über einen oder mehrere der folgenden Punkte:

 

  • Tauchen in über 40 Meter
  • Dekompressions-Stufen sind erforderlich
  • Tauchen in einer geschlossenen Umgebung, wo der Zugang zur Oberfläche mehr als 40 Meter linear beträgt
  • Beschleunigte Dekompression und / oder der Einsatz von unterschiedlichen Gasgemischen während des Tauchgangs.

 

Weil beim technischen Tauchen die Oberfläche in einem Notfall "gewissermassen unerreichbar ist", benötigen Tec Taucher umfangreiche Methoden und Technologien, sowie entsprechendes Training, um mit den zusätzlichen Risiken umgehen zu können. Und auch wenn man diese beherrscht, beinhaltet Tec Tauchen zugegeben mehr Risiko, potentielle Gefahren und geringere Fehlertoleranzen als Sporttauchen.

 

Damit Du in neue Tauchtiefen sicher und gekonnt vordringen kannst, wirst Du im Tec Nitrox Diver Kurs folgendes lernen:

  • Deine Ausrüstung den Anforderungen des Tauchganges mit verschiedenen Nitroxgemischen entsprechend konfigurieren können.
  • Die besonderen Schwierigkeiten bei Nitroxtauchgängen mit einem Gaswechsel sicher beherrschen.
  • Die spezielle Ausrüstung sicher beherrschen.
  • Technische Hilfsmittel für eine Freiwasserdekompression einsetzen können.

 

Nach Abschluss des Kurses bist Du in der Lage sichere Nitroxtauchgänge mit Nitroxgemischen (Bottom- und Dekogas) einschließlich der Dekompression mit Nitrox 50% bis zu reinem Sauerstoff (100%) zu absolvieren inkl. Planung und Vorbereitung.

 

     

 

Kursvoraussetzungen:

  • Mind. 18 Jahre alt
  • SUB / CMAS ** oder Äquvalent einer anderen Tauchausbildungsorganisation
  • Nitrox-Kurs absolviert
  • Mind. 20 Tauchgänge nach Beendigung des Nitrox-Kurses, davon mind. 5 Nitroxtauchgänge und mind. 4 innerhalb der letzten 8 Wochen vor Beginn des Kurses
  • gültiges ärztliches Tauchattest, nicht älter als 2 Jahre (bei über 40-jährigen: nicht älter als 1 Jahr)

 

Benötigte Tauchausrüstung:

  • Grundtauchausrüstung
  • Doppelgerät
  • Wing + Backplate
  • Stage mit Regler und Manometer
  • Reel / Spool (mind. 40 Meter Seillänge)
  • Hebesack
  • langer Mitteldruckschlauch (1,5 - 2,5 Melter Länge)
  • ausreichender Kälteschutz (mind. 7mm Anzug mit Weste, besser: Trockentauchanzug)

 

Kosten:

Tauchkurs: 298,- €
zzgl. 60,- € für Brevetierung
zzgl. 25,- € für Gase
zzgl. Leihgebühr für Doppelgerät, Stage, benötigte Lungenautomaten, Anzug, etc. (Achtung: Reel / Spool, Hebesack und Mitteldruckschlauch können nicht ausgeliehen werden, sind selbst mitzubringen)

 

Termin:

Termine bitte direkt bei Helmut erfragen

 

Anmeldeschluss:
2 Wochen vor Kursbeginn

 

 

 

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.