Company Logo

Facebook

Anmeldung

Hinweis

 

     

 

Tauchsafari an Bord der Ilike


Raja Ampat / Indonesien

Optionale Entspannungswoche:

Maluka Resort & Spa, Ambon / Indonesien

 

vom 14.11.2018 - 28.11.2018 / bzw. 05.12.2018

 

- noch 5 Plätze frei -

 

 

Auf der Boot in Düsseldorf haben wir uns wieder inspirieren und bereits für 2018 eine neue Tauchsafari der Superlative gefunden:

Im November 2018 geht es ganz weit weg nach Raja Ampat / Indonesien, mit einer Vorwoche in Ambon zum akklimatisieren.

 

Raja Ampat

Raja Ampat - das unberührte Archipel in der am weitesten entfernten Provinz Indonesiens - westlich von West Papua - Reich der 4 Könige - Spielplatz für Abenteuerer, Taucher und Unterwasser-Fotografen.

Die Inselwelt von Raja Ampat beherbergt einige der weltweit artenreichsten Korallenriffe und eines der farbigsten Vogelparadiese.
Der Name der Region, Raja Ampat, erinnert an die ehemaligen Rajas und bedeutet übersetzt "Vier Könige" - ein Hinweis auf die vier größten Inseln dieser Region (Batana, Waigeo, Misool und Salawati). Auf einer Fläche von insgesamt 42.000 km² erstrecken sich 2.500 kleinere und größere Inseln, deren Kalkfelsen beinahe bis zum Meeresufer von unberührtem Regenwald bedeckt sind. Die Tauchplätze von Raja Ampat werden zu Recht als "Krone der Schöpfung unter Wasser" bezeichnet.
In Raja Ampat erwartet uns ein unbändiger Artenreichtum, hier wurden 505 Korallenarten und insgesamt 828 Fischarten gezählt und es werden immer noch neue Arten entdeckt. Einfach Rekordverdächtig!  

 

     

 

Ambon

Die Insel Ambon ist Teil des Maluku Arichpels, das westlich von Papua liegt. Hauptstadt der gleichnamigen Insel ist Ambon City. 

Berge und Täler, bewachsen von exotischen grünen Bäumen und Büschen, teils umgeben von traumhaften Sandstränden, prägen das Landschaftsbild. Auch die Unterwasserwelt Ambons ist überaus interessant und vielseitig.
Von einer einzigen Tauchbasis aus lassen sich zwei absolut verschiedene Tauchgebiete betauchen. Die Ambon Bay ist ein Paradies für Muck Diving: Überall, wohin das Auge auch schaut, erblickt es einzigartige Critters, die in alten Flaschen, Behältern, usw. leben. Doch auch „Schön Wasser Tauchern“ werden die Tauchgänge an Ambons knallbunten und intakten Riffen lebhaft in Erinnerung bleiben.

 

  

 

Unser Safarischiff - MSY Ilike

Die 40 Meter lange MSY Ilike wurde 2010 in Bira, in einem bekannten Bootsbaudorf in Südsulawesi, gebaut. Die MSY Ilike erstrahlt im hochwertigen Teakholz und gibt der MSY Ilike einen gemütlichen Charakter. Die Kombination aus einem herrlichen Segelschiff mit einer modernen Ausstattung und ausreichend Platz an Bord sind die besten Vorrausetzungen für ein beliebtes Tauchsafarischiff. Unser Safarischiff erkundet die artenreichen Tauchgebiete Indonesiens und erfüllt vielen Tauchern den Traum einer unvergesslichen Tauchsafari.

 

       

 

Während der Safari geht es professionell und entspannt zu. Das geräumige Tauchdeck bietet genügend Platz, dass sich jeder Taucher in aller Ruhe auf die Tauchgänge vorbereiten kann. Jede tauchfreie Minute können Taucher auf dem Sonnendeck mit herrlichem Ausblick verbringen.
Natürlich ist auch für unser leibliches Wohl gesorgt. Im geräumigen Salon mit offener Küche werden leckere indonesische und internationale Gerichte gezaubert.

Die Kabinen auf der MSY Ilike verfügt über sieben Kabinen, die ausreichend Platz für 14 Taucher bietet.
Jede Kabine ist mit einem eigenen Bad mit Heißwasserdusche und einer individuell regulierbaren Klimaanlage ausgestattet.

 

Unsere Tauchroute: Raja Ampat - Triton Bay 
Die Tour beginnt in Kaimana, West-Papua. Kaimana ist das Tor zur Triton Bay. Ein Gebiet, das 2008 zum Meeresschutzgebiet erklärt wurde. Hier befinden sich tolle Weichkorallengärten, schwarze Korallenwälder bis hin zu üppigen Steilwänden. Die großen Massen an Plankton locken immer mal wieder Mantas in die Triton Bay. Zudem werden regelmäßig Walhaie entdeckt. Zu den Bewohnern gehört beispielsweise der seltene Walking Shark. Die Triton Bay ist immer wieder für Überraschungen gut.

Die Ilike passiert die Daram Inseln und erreicht Misool. Hier beginnt der Taucherhimmel auf Erden: wie in einem Kaleidoskop bilden die Farben und Formen immer wieder neue, wunderschöne Hingucker. Kleine und große Marinelebewesen soweit das Auge reicht, Unterwasserberge, Korallengärten, spektakuläre Steilwände, riesengroße Tischkorallen und das alles in den buntesten Farben, die man sich vorstellen kann. Misool ist das Gebiet, um den seltenen Walking Shark zu beobachten.

Nun ist es nach Raja Ampat nicht mehr weit. Das Archipel besteht aus über 1500 Inseln mit vier Hauptinseln, mitten im Coral Triangle, einem der artenreichsten Gebiete unserer Erde. Dazu zählt auch die Dampier Strait.
Durch das nährstoffreiche Wasser ist die Dampier Strait ein viel frequentiertes Gebiet. Sie ist bekannt für das Vorkommen von Gelbflossenthunfisch, Regenbogenmakrelen, Schwarzspitzen-, Grauspitzenriffhaien und Weißspitzenhochseehaien. Diese Meerenge ist zudem einer der wenigen Orte der Welt, wo zwei Arten von Mantarochen gleichzeitig vorkommen. Überall in Raja Ampat sind Nachttauchgänge eine wahre Freude – Vorsicht, Suchtgefahr… .
Auch an Land hat die Ilke was zu bieten: es besteht die Möglichkeit eines der einheimischen Dörfer zu besuchen. 

 

 

 

Optionale Entspannungs- und Critterwoche im : Maluku Resort & Spa auf Ambon

Das Maluku Resort & Spa befindet sich in der malerischen Baguala Bucht knapp 20 km östlich vom Flughafen der Insel entfernt. Direkt am Meer gelegen und inmitten einer herrlichen Grünanlage, ist das Hotel eine Oase der Ruhe, weitab vom Trubel des Hauptortes Ambon City. Es verfügt lediglich über 12 Wohneinheiten und ist ideal gelegen, um mit der hervorragenden Tauchbasis „Dive into Ambon“ die spannenden Gewässer rund um Ambon zu erkunden.
Das Resort verfügt über einen Pool mit herrlichem Ausblick aufs Meer und verwöhnt die Gäste im offenen Restaurant mit indonesischen und internationalen Gerichten. Eine Bar serviert Getränke und kleine Snacks für den Hunger zwischendurch. WiFi ist in der gesamten Anlage kostenlos. Das i-Tüpfelchen im Maluku Resort ist die Wellnessoase mit Spa. Es ist bislang das einzige Spa auf Ambon und bietet Massagen, Manicure/Pedicure sowie Körperbehandlungen. Somit kommt neben den spannenden Tauchabenteuern auch die Erholung nicht zu kurz.
 
     
 
 
Die Standard Deluxe Zimmer sind zweckmäßig eingerichtet und befinden sich im Erdgeschoss sowie ersten Stock des Hauptgebäudes.
Alle Standard Deluxe Zimmer verfügen über ein eigenes Bad und haben einen Balkon oder eine Terrasse mit Blick auf die Baguala Bucht. Alle Zimmer des Resorts verfügen über eine Klimaanlage, Kabel-TV und Warmwasser.

Zudem bietet das Resort Ausflüge nach Ambon City, zu heißen Quellen, Wasserfällen und wunderschönen Sandstränden an.
 
 
     
 
 
Tauchbasis "Dive into Ambon @ Maluku Resort & Spa
Die Basisbetreiber Kaj und Barb haben langjährige Erfahrung im Tauchgechäft und haben sich mit der Basis auf Ambon ihren Traum erfüllt. 
Von hier aus können wir zwei absolut verschiedenartige Tauchgebiete in nur wenigen Minuten betauchen. Muck Diving Fans und Taucher, die kristallklares Wasser lieben, kommen hier gleichermaßen auf ihre Kosten. 
Täglich werden bis zu 3 Tauchgängen angeboten. Die ersten beiden Tauchgänge finden am Morgen statt und der Dritte nach dem Mittagessen auf dem Boot. Wer von der faszinierenden Unterwasserwelt immer noch nicht genug hat, kann vom Boot aus einen Nachttauchgang machen.
Je nachdem welche Tauchspots auf dem Programm stehen, starten die Boote direkt von der Tauchbasis aus oder vom etwa 12 Minuten entfernt gelegenen Steg in die Ambon Bay zum Muck Diving.
Die Tauchausfahrten finden mit den beiden 12 Meter langen Booten statt, beide Boote haben ein großes Sonnendeck, Toiletten, Handtücher, Notfallsauerstoff und Erste-Hilfe-Koffer gehören zur Grundausstattung.
Auch die Tauchbasis kann sich sehen lassen: Neu gebaut, erstrahlt sie direkt am Strand mit allen Annehmlichkeiten, die sich ein Taucher wünscht: große Umkleideräume, Warmwasseraußendusche, Spülbecken, auch für die Kameras, Plätzchen zum Relaxen in der Sonne oder im Schatten, Kaffee, Tee, Wasser und eine Bar für das willkommene Deko Bierchen.
 
         
 
 
 
Reiseverlauf und Kosten:
 

Variante 1:

Tauchsafari an Bord der Ilike, Raja Ampat und Entspannungs-/Critterprogramm im Anschluss im Maluka Resort & Spa, Ambon, Indonesien

Reisetermin: 14.11. - 05.12.2018 (Rückkehr am 06.12.2018)

 

Leistungen:

  • Flug: München - Singapur - Jakarta & retour
  • 30 kg Freigepäck
  • Tageszimmer in Jakarta im Flughafenhotel, Doppelzimmer, Dusche/WC, Klimaanlage
  • Flug: Jakarta - Sorong
  • 20kg Freigepäck zzgl. 10kg Tauchgepäck
  • alle notwendigen Transfers vor Ort
  • 11 Übernachtungen an Bord in einer 1/2 Doppelkabine, Dusche/WC, Klimaanlage
  • Verpflegung: Vollpension, Tee, Kaffee und Wasser
  • Tauchen: 3-4 Tauchgänge täglich, Flasche und Blei
  • Route: Raja Ampat - Triton Bay
  • Flug: Kaimana - Ambon
  • 10kg Freigepäck Wings Air (Übergepäck ca. 3 Euro pro Kilo)
  • 7 Übernachtungen im Maluku Resort, Standard Doppelbungalow, Dusche/WC, Klimaanlage
  • Verpflegung: Vollpension, Tee, Kaffee und Wasser
  • Flug: Ambon - Jakarta
  • 20kg Freigepäck zzgl. 10kg Tauchgepäck
  • Insolvenzabsicherung

Reisepreis pro Person: 3.590,- €
zzgl. Tax und Kerosion zurzeit pro Person: 430,- €
zzgl. alle Flüge, Transfers pro Person ca. 1.000,- € bis 1.200,- €

Hafengebühr und Nationalparkgebühren 225,- € pro Person (zahlbar vor Ort).
Übergepäck-Gebühr ca. 3 Euro / Kilo für den Flug mit Wings Air (vor Ort zu zahlen)

Für einen Aufenthalt bis zu 30 Tage ist ein Visum erforderlich, das bei Einreise zurzeit kostenfrei ist.

 

Voraussichtliche Flüge
(Flugpläne für 2018 gibt es derzeit noch nicht, sobald diese bekannt sind, erfolgt eine Aktualisierung; wir haben als Orientierung die Daten der Flüge von 2017 aufgeführt):



Hinflüge:

Internationale Flüge:

Abflug:
14.11.2018, 12:20 Uhr

Von München nach Singapore Changi Airport mit Singapore Airline - Flugnr.: SQ/V327
Ankunft: 15.11.2018, 07:00 Uhr

Abflug: 15.11.2018, 09:30 Uhr
Von Singapore Changi Airport nach Jakarta Soekarno-Hatta Airport mit Singapore Airline - Flugnr.: SQ/V956
Ankunft: 15.11.2018, 10:15 Uhr



Inlandsflüge:

Abflug:
15.11.2018, 23:45 Uhr

Von Jakarta Soekarno-Hatta Airport nach Ujung Pandang mit Garuda Indonesia (GA/M 640)
Ankunft: 16.11.2018, 03:15 Uhr

Abflug: 16.11.2018, 05:30 Uhr
Von Ujung Pandang nach Sorong mit Garuda Indonesia (GA/M 690)
Ankunft: 16.11.2018, 08:45 Uhr


Flug zum Anschlussprogramm:

Inlandsflüge:


Abflug:
28.11.2018, 10:25 Uhr

Von Kaimana nach Ambon mit Wings Air (IW 1503)
Ankunft: 28.11.2018, 12:00 Uhr



Heimflüge:

Inlandsflüge:

Abflug: 05.12.2018, 14:45 Uhr

Von Ambon nach Jakarta Soekarno-Hatta Airport mit Garuda Indonesia /GA/M 647)
Ankunft: 05.12.2018, 16:15 Uhr


Internationale Flüge:

Abflug:
05.12.2018, 20:20 Uhr

Von Jakarta Soekarno-Hatta Airport mit Singapore Airline - Flugnr.: SQ/V967
Ankunft: 05.12.2018, 23:05 Uhr

Abflug: 06.12.2018, 00:25 Uhr
Von Singapore Changi Airport nach München Airport mit Singapore Airline - Flugnr.: SQ/V328
Ankunft: 06.12.2018, 06:30 Uhr

 
 

Variante 2:

Tauchsafari an Bord der Ilike, Raja Ampat / Indonesien
Reisetermin: 14.11. - 28.11.2018 (Rückkehr am 29.11.2018)

 

Leistungen:

  • Flug: Frankfurt - Singapur - Jakarta & Retour
  • 30 kg Freigepäck
  • Tageszimmer in Jakarta im Flughafenhotel, Doppelzimmer, Dusche/WC, Klimaanlage
  • Flug: Jakarta - Sorong
  • 20 kg Freigepäck zzgl. 10kg Tauchgepäck
  • alle notwendigen Transfers vor Ort
  • 11 Übernachtungen an Bord in einer 1/2 Doppelkabine, Dusche/WC, Klimaanlage
  • Verpflegung: Vollpension, Tee, Kaffee und Wasser
  • Tauchen: 3-4 Tauchgänge täglich, Flasche und Blei
  • Route: Raja Ampat - Triton Bay
  • Flug: Kaimana - Ambon - Jakarta
  • 20 kg Freigepäck Garuda zzgl. 10kg Tauchgepäck / 10kg Freigepäck Wings Air (Übergepäck ca. 3 Euro pro Kilo)
  • Insolvenzabsicherung


Reisepreis pro Person: 3.190,- €

zzgl. Tax und Kerosin zurzeit pro Person: 430,- €
zzgl. alle Flüge, Transfers pro Person ca. 1.000,- € bis 1.200,- €

Hafengebühr und Nationalparkgebühr 225,- € pro Person (zahlbar vor Ort).
Übergepäck-Gebühr ca. 3 Euro pro Kilo für den Flug mit Wings Air (zahlbar vor Ort)

Für einen Aufenthalt bis zu 30 Tage ist ein Visum erforderlich, das bei Einreise zurzeit kostenfrei ist.

 

Voraussichtliche Flüge
(Flugpläne für 2018 gibt es derzeit noch nicht, sobald diese bekannt sind, erfolgt eine Aktualisierung; wir haben als Orientierung die Daten der Flüge von 2017 aufgeführt):


Hinflüge:


Internationale Flüge:


Abflug:
14.11.2018, 12:20 Uhr

Von München Airport nach Singapore Changi Airport mit Singapore Airline - Flugnr.: SQ/V327
Ankunft: 15.11.2017. 07:00 Uhr

Abflug: 15.11.2018, 09.30 Uhr
Von Singapore Changi Airport nach Jakarta Soekarno-Hatta Airport mit Singapore Airline- Flugnr.: SQ/V956
Ankunft: 15.11.2018, 10:15 Uhr

 

Inlandsflüge:

Abflug:
15.11.2018, 23:45 Uhr

Von Jakarta Soekarno-Hatta Airport nach Ujung Pandang mit Garuda Indonesia (GA/M 640)
Ankunft: 16.11.2018, 03:15 Uhr

Abflug: 16.11.2018, 05:30 Uhr
Von Ujung Pandang nach Sorong mit Garuda Indonesia (GA/M 690)
Ankunft: 16.11.2018, 08:45 Uhr


Rückflüge:

Inlandsflüge:

Abflug: 28.11.2018, 10:25 Uhr
Von Kaimana nach Ambon mit Wings Air (IW1503)
Ankunft: 28.11.2018, 12:00 Uhr

Abflug: 28.11.2018, 14:45 Uhr
Von Ambon nach Jakarta Soekarno-Hatta Airport (GA/M 647)
Ankunft: 28.11.2018, 16:15 Uhr


Internationale Flüge:


Abflug:
28.11.2018, 20:20 Uhr

Von Jakarta Soekarno-Hatta Airport nach Singapore Changi Airport mit Singapore Airline - Flugnr.: SQ/V967
Ankunft: 28.11.2018, 23:05 Uhr

Abflug: 29.11.2018, 00:25 Uhr
Von Singapore Changi Airport nach München Airport mit Singapore Airline - Flugnr.: SQ/V328
Ankunft: 29.11.2018, 06:30 Uhr

 



Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.