Company Logo

Facebook

Anmeldung

Hinweis

 

   

 

Tauchsafari mit der Seadoors

in Tubbataha und Kombiwoche in Malapascua

Philippinen

12.05.2017 - 29.05.2017

 




Fahrt im November 2017 mit nach Sansibar

 

 

Für 2017 haben wir uns einen SUPER-TRIP für Euch ausgedacht !!!

Es geht zum weltberühmten Tubbataha Reef, eines der TOP TEN - Tauchplätze auf der Welt.

Für alle die das besondere Suchen, sollten hier nicht lange überlegen, sondern buchen und mitfahren !

 

         

 

 

Tauchsafari in Tubbataha / Philippinen

Der Tubbataha Reef Nationalpark liegt mitten in der Sulu See / Philippinen, 150 km östlich von Puerto Prinzessa.
Der seit 1993 zum Welt Naturerbe ernannte Park besteht aus 2 Korallenatollen, getrennt durch einen 8km breiten Kanal. Die malerischen Atolle bieten tolle Riffe und Steilwände mit vielen Schildkröten und Großfischen, Schwärme von Stachelmakrelen, Barrakudas, . Mantas, Adlerrochen, Weißspitzen- und Schwarzspitenhaien, graue Riffhaie, Ammenhaie, Leopardenhaie und Hammerhaie sind unsere Begleiter bei den Tauchgängen.
Die Steilwände reichen bis in eine Tiefe über 900m.  Natürlich gibt es auch auf den Plateaus zahlreiches Kleingetier zu bestaunen.
Ihr werdet in Tubbataha unvergessliche Erlebnisse und septakuläre Tauchgänge haben. 

 

       

 

Seadoors

Die "Seadoors" ist ein Tauchkreuzfahrtschiff aus Stahl mit einer Länge von 25m, die für bis zu 16 Gästen Platz bietet.

Unterkunft:
Bis zu 16 Gäste finden in 6 Standard- und 2 Luxuskabinen Platz. Alle Kabinen haben Klimaanlage und ein eigenes Bad mit Dusche / WC (Heißwasser). Die Kabinen im schönen Teakholz Design sind zum Teil mit Doppelbetten ausgestattet, es gibt auch einige mit Einzelbetten.
Auf dem unteren Deck gibt es einen großen klimatisierten Salon, der mit gemütlichen Sofas, Kameraladestation, Flachbildschirm und Soundsystem ausgestattet ist. Darüber hinaus befindet sich eine Bibliothek im Salon, mit Fischbestimmungsbüchern und Unterhaltungsliteratur.
Auf dem oberen Deck befindet sich ein großes Sonnendeck, welches zum Relaxen auf den Liegestühlen einlädt.

 

      



Verpflegung:
Im Preis inbegriffen sind 3 Mahlzeiten, Softdrinks, frische Frucht-Shakes, Kaffee, Tee und Wasser. Alkoholische Getränke werden nach Verzehr vor Ort abgerechnet. Die Mahlzeiten werden auf dem überdachten Außendeck mit faszinierendem Meerblick eingenommen. Dort befindet sich auch die Bar, die leckere Cocktails serviert.

Wenn wir wollen, können wir auch eine Landtour unternehmen.

 

         



Tauchen:
Die "Seadoors" bietet ein Tauchdeck mit separatem Auswaschbecken für Kameras, sowie 2 Fiberglas Beiboote. 
Getaucht wird mit 12l-Aluflaschen mit DIN/INT Anschluss, auf Anfrage können auch 15l-Flaschen bereit gestellt werden. 
Nitrox ist gegen Aufpreis verfügbar. 

 

 

Cebu - Moalboal - Magic Island Dive Resort

Unsere erste Station auf Cebu ist das Magic Island Dive Resort in Moalboal, dort können wir uns nach dem Inlandsflug erholen und ein paar Tauchgänge rund um Pescador Island machen, sowie die Walhaie rund um Oslob zum Schnorcheltauchen besuchen .

Nächtigen werden wir in typisch philippinischen Bungalows. Diese sind gemütlich eingerichtet und haben alle Klimaanlage, Ventilator und ein Bad mit heißer Dusche. Jeder Bungalow hat eine private Veranda mit Meer- oder Swimmingpoolblick. 

Im Restaurant des Magic Island Dive Resort werden jede Menge philippinische und europäische Spezialitäten, Fisch, Salate und Nudelgerichte angeboten. Auch für vegetarische Gäste bereitet das Team unterschiedliche Gerichte zu.
In der Sundwoner Bar können wir uns zu Cocktails und Bierchen zum Apre Dive treffen.

 

        

 

Tachplätze rund um Moalboal
Das Tauchen in Moalboal ist sehr abwechslungsreich. Es gibt Hänge, Steilwände, kleine Schluchten und vieles mehr. Die Riffe in dieser Gegend sind nicht von Dynamitfischen beeinflusst. Es gibt eine enorme Vielzahl an Meeresbewohnern, von winzigen Krabben, Pygmaenenseepferdchen bis zu eindrucksvollen Barrakudas, Makrelen und Walhaien.

Der berühmte Tauchplatz Pescador Island bietet Sichtweiten zwischen 20 - 40m. Und dort gibt es eine unglaubliche Vielzahl an Korallen, Schulen von Rotfeuer-, Anglerfischen, Barrakudas, Thunfische, uvm.. Eine besonders schöne Höhle wird Kathedrale genannt. Sie bietet wunderschöne Eindrücke, wenn man ins Sonnenlicht nach oben blickt. Gelegentlich trifft man auf Haie. Auf der Nordostseite gibt es ein Plateau mit Nacktschnecken, Garnelen und vielen anderen Kleintieren.. Die mit Weichkorallen bewachsene Wand bietet Oktupusen, Moränen, Schlangenaalen und Schnecken ein Zuhause.

 

     

 

 

Malapascua Exotic Island Dive Resort

Zu guter letzt geht es zum "Exotic Island Dive Resort" in Malapascua.
Das Resort liegt direkt an Malapascua's weißen Sandstrand und man kann das türkisblaue, kristallklare Wasser der Visayan Sea.

Zum touristischen Zentrum der Insel ist es nicht weit, aber weit genug davon, um eine etwas abgeschiedene, entspannte Atmosphäre zu bieten. 

Unterkunft:
Das familiäre Resort bietet uns in den geräumigen "de Luxe"-Zimmern Klimaanlage, Balkon, Bad (kaltes und heißes Wasser), Satellitenfernseher, Kühlschrank und Minibar.
Das Resort ist bekannt für den wunderschönen Strandgarten mit Hängematten, auch Liegen stehen am Strand zur Verfügung.

 

         



Verpflegung:
Das Exotic-Restaurant bietet eine umfangreiche Speisekarte von Salaten über Sandwiches (hergestellt aus täglich frisch gebackenem Brot) bis zu philippinischen und internationalen Spezialitäten.
In der Kaffee-Ecke werden diverse Kaffeespezialitäten angeboten, wie z.B. frisch gebrühter Espresso, Caffe Latte oder Cappucino.
Die Bar mit Aussicht aufs Meer ist der ideale Platz, um ein kühles Bier oder einen Cocktail zu genießen.


Sonstige Einrichtungen:
Das Resort verfügt täglich 24 Stunden Elektrizität über die hauseigenen drei Generatoren (220 Volt, 60Hz).
Des weiteren bietet das "Exotic Island Dive Resort" ein SPA mit Thai- und Shiatsumassage.
Im Restaurant steht WLAN kostenlos zur Verfügung. 
Es steht auch ein Wäscheservice zur Verfügung.

            

 

 

Tauchbasis
Die Tauchbasis befindet sich direkt im Resort, so das wir nur kurze Wege haben und steht unter schwedischem Management.
Die Tauchbasis bietet professionellen Tauchservice in englischer und deutscher Sprache.

Wer zu den Fuchshaien will, muss früh aufstehen, der Early Morning Dive sartet zwischen 4.30 - 5.00 Uhr.
Aber einen Fuchshai life zu erleben, dafür lohnt sich das frühe aufstehen.

 

   



Tauchen:
Täglich werden bis zu 5 Tauchgänge angeboten, hier kommen alle Tauchbegeisterten voll auf ihre Kosten.
Zwischen 4.30 - 5.00 Uhr startet der Early Morning Dive zu den Fuchshaien. Gestärkt nach einem Frühstück geht es gegen 9.30 und 13.00 Uhr zu den nächsten Tauchgängen. Nachmittags werden Euch die Dämmerungstauchgänge begeistern, bei denen man mit etwas Glück Mandarinfische beobachten kann. Natürlich werden auch Nachttauchgänge angeboten, bei denen man viele fantastische, nur Nachts aktive Lebewesen beobachten kann. 
Malapascua bietet Euch neben den weltberühmten Fuchshaien auch die komplette philippinische Artenvielfalt, wie z.B. Frogfishes, Mantyshrimps, viele verschiedene Schnacktschnecken, Krebsarten, Korallen und vieles mehr.


 

Reiseverlauf:


12.05.2017 - 13.05.2017:
Abflug in Deutschland
Flugbeispiel:
Internationale Flüge: München/Deutschland - Singapur/Singapur, Singapur/Singapur - Manila / Philippinen,
Inlandsflug: Manila / Philippinen - Palawan/Philippinen
Ankunft auf den Philippinen, Insel Palwaan, Ort: Puerto Princessa
Transfer vom Flughafen in Puerto Pricessa zum Schiffshafen


13.05.2017 - 19.07.2017:
Boarding auf unserem Safarischiff "Seadoors" und

Beginn der Tauchsafari; am frühen Abend legen wir bereits ab
und starten Richtung Tubbataha;

die Fahrtzeit nach Tubbataha beträgt rund 12 Stunden

19.05.2017:                        
Ende der Tauchsafari 

Inlandsflug: Palawan / Puerto Princess nach Cebu / Mactan
Transfer von Cebu / Mactan-Airport nach Moalboal ins 
Magic Island Dive Resort

19.05.2017 - 22.05.2017:
Resortaufenthalt im Magic Island Dive Resort

Tauchen in Pescador und Tagesausflug nach
Oslob - Schnorcheln mit Walhaien


22.05.2017 - 29.05.2017:
Transfer von Moalboal nach Malapascua ins
Malapascua Exotic Island Dive & Beach Resort
Tauchen mit Fuchshaien

29.05.2017:
Heimflug nach Deutschland

Transfer von der Insel Malapascua zum Flughafen Cebu / Mactan Airport
Flugbeispiel:
Cebu / Philippinen - Singapur / Singapur
Singapur / Singapur - München / Deutschland

30.05.2017:                    
Ankunft in Deutschland

 

Kosten:

Tauchsafari:
Tauchsafari, 6 Nächte: 2.089,- €

Eingeschlossene Leistungen auf der Tauchsafari:
- Transfer vom Flughafen Palawan / Puerto Princess zum Schiff und wieder zurück
- Übernachtung auf dem Schiff in Kabinen (Doppelbett + Einzelbett) mit Dusche und Toilette,
  heißes Wasser, Strom mit 220 V 

- Alle Mahlzeiten am Schiff, löslicher Kaffee bzw. Filterkaffee, Tee, Fruchtsäfte
- Nicht alkoholische Getränke (Säfte, Soda, Wasser, etc.)
- 3 bis 4 Tauchgänge inkl. Nachttauchgänge, abhängig von den Wetterbedingungen;
  Tauchsicherheit geht vor

- 12l Flasche, Blei

Nicht eingeschlossene Leistungen auf der Tauchsafari:
- Marineparkgebühren
- alkoholische Getränke und Espresso, Cappocino
- Nitrox
- Zusatzgebühr für 15l-Flasche
- Tauchversicherung
- Ausrüstungsverleih
- Ausgaben für den persönlichen Bedarf (z.B. Souvenirs, Ausflüge)

vor Ort zu zahlen:
- Tip / Trinkgeld für die Tauchsafari, mindestens 50,- €
- Steuern / Gebühren für die Tauchsafari (beinhaltet: Marinepark- Kamera- Hafen-, Eintritts-,
  Durchreisegebühr im Marinepark, Steuer): 70,- €

  Ausgaben für den persönlichen Bedarf (Essen, Souvenirs, etc.)
- Nitrox für die Tauchsafari: 60,- € / pro Person und für die gesamte Tauchsafari

 

Flüge:
Internationale Flüge: je nach Tagespreis, ca. 1.000,- €
Inlandsflüge: je nach Tagespreis, ca. 250,- € bis 300,- €

 

Resortaufenthalt in Moalboal:
Aufenthalt im Magic Island Dive Resort
vom 19.05. - 22.05.2017 (3 Nächte),

3 Nächte Superior Cottage mit Klimaanlage
3 Tage Halbpension
2 Tauchgänge (Sardinen und Pescador Island)
1 Tagesausflug Oslob Wahlhaie und Wasserfälle
Preis: 598,- € / Person


Resortaufenthalt in Malapascua:
Aufenthalt im Malapascua Exotic Island Dive Resort
vom 22.05. - 28.05.2017 (6 Nächte),
6 Nächte im Super Deluxe Aircon Room,
inkl. Halbpension
Tauchpaket: 8 Tauchgänge mit Nirtox
Transfer
Preis: 792,- € / Person



Vor Ort zu zahlen:
- Government Tax / Sanctuary Fee ("Tauchsteuer") in Malapascua
  i.H.v. 150 phil. Peso (ca. 3 €) pro Tauchtag
- Weitere Tauchgänge, die nicht in den oben genannten Pakten enthalten sind
- Tip / Trinkgelder

- Ausgaben des persönlichen Bedarfs (Verpflegung, Getränke, Ausflüge, Souvenirs, etc.)
- evtl. Marinepark- und Kameragebühren
- Tip / Trinkgelder


 

 




Powered by Joomla!®. Valid XHTML and CSS.